Infiltration von Nervenwurzeln

Die Infiltration von Nervenwurzeln wird auch periradikuläre Therapie (PRT) genannt.

Sofern eine zunächst probehalber durchgeführte Nervenwurzelblockade eine vorübergehende Besserung erbracht hat, und wenn sich hieraus keine operative Konsequenz ergibt, kann ein wiederholtes Einspritzen von Nervenwurzeln mit einer Lösung aus örtlichem Betäubungsmittel und Cortison sinnvoll sein.

Nerveninfiltration