Schmerzen nach der Operation?

Wie werden meine Schmerzen nach der Operation sein?

In aller Regel werden die vorher geklagten Schmerzen, die in Arm oder Bein ausstrahlen, in den ersten 1-2 Tagen entscheidend gebessert sein.

Durch eine Schwellung des betroffenen Nerven kommt es häufig um den 3. Tag zu einem erneuten Schmerz in Arm oder Bein. Diese Schmerzen nehmen dann wieder langsam ab, um in den nächsten Tagen immer mal wieder aufzutreten. Langfristig klingt der Schmerz dann vollständig ab.

Sofern die Schmerzen gut erträglich sind, bedarf dies keiner weiteren Behandlung, sofern die Schmerzen jedoch erheblich sind, kann durch kurzzeitigen Einsatz von entzündungshemmenden Medikamenten eine sehr gute Linderung der Schmerzen erreicht werden.

In aller Regel beginnen wir ab dem 4. oder 5. Tag nach der OP damit, die Medikamente, die Sie vor der OP bereits eingenommen hatten, langsam zu reduzieren.

Die Medikamente, die sie bis zum letzten Tag des stationären Aufenthaltes von uns erhalten, werden Ihnen dann rezeptiert. Sie sollten die Medikamente in der Zwischenzeit zwischen der Entlassung bei uns und der Neuaufnahme in der Reha kontinuierlich einnehmen. Dort werden die Medikamente dann weiter unter ärztlicher Aufsicht reduziert werden.

Bei Patienten, die nicht in einer Reha-Klinik nachbehandelt werden, werden die Medikamente unter hausärztlicher Kontrolle reduziert und sobald wie möglich abgesetzt.